RC-Panzerketten-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Galerie Chat

RC-Panzerketten-Forum » <<<<Eigenbauten/Konstruktionen/Bemalung>>>> » Halbkettenfahrzeuge » Sd.Kfz 9 FAMO 1:10 Baubericht (früher 1:16) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « erste ... « vorherige 3 4 5 [6] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sd.Kfz 9 FAMO 1:10 Baubericht (früher 1:16)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
panzerpabst   Zeige panzerpabst auf Karte panzerpabst ist männlich


images/avatars/avatar-2835.jpg

Dabei seit: 15.06.2006
Beiträge: 52
Wohnort: Leipzig
Postleitzahl: 04105
Kanalnummer: 52


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 215.748
Nächster Level: 242.754

27.006 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von panzerpabst
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Jerry,

danke für dein Interesse. Ja das Projekt lebt noch und ich bin auch gerade am Arbeiten daran. Warum gab es aber so lange nicht zu hören von mir ...
Zum einen ist es etwas Abwarten, wie sich die 3d-Drucktechnik so entwickelt um die Details zu produzieren für die ich so viel Aufwand betrieben habe. Aber hier arbeitet die Zeit für mich !
Zum anderen ist es das verhaltene Abwägen, ob man Einzelteile teuer aber von sehr guter Qualität von Dienstleistern gießen lässt oder ob man die selber fräst, feilt, .... Einem Gemeinschaftsprojekt wäre ich nicht abgeneigt - das könnte schon Vorteile bringen. Ich habe aber in dieser Richtung noch keine ernsthaften Anstrengungen unternommen.

Ach ja, und dann habe ich mal ein kleines Projekt dazwischen geschoben: Für einen Modelleisenbahnsimulator (3D-Modellbahnstudio) habe ich eine Lokomotive modelliert ... Die Kombination aus Liebe zum Detail, nicht so viel Freizeit für Hobbies und nicht so viel Erfahrung hat mich dann doch ca 1 Jahr gekostet. Naja, ich bin zufrieden mit dem Ergebnis, die meisten Nutzer des Programms wohl auch und es ist mal was fertig geworden. Hier mal ein Bild:


Aktuell arbeite ich am 3D-Modell des Kettengliedes. Dieses will cih dann in 3D-Druck erstellen lassen und von einem Feingusswerk in Messing oder Neusilber in der entsprechenden Anzahl gießen lassen. Wegen der Komplexität könnte es hier aber zu Problemen kommen - mal sehen.... Hier ein Bild vom Modell (nur eine Hälfte):


Gruß
Matthias

__________________
Grüße aus Leipzig
Matthias
29.03.2017 22:50 panzerpabst ist offline E-Mail an panzerpabst senden Homepage von panzerpabst Beiträge von panzerpabst suchen Nehmen Sie panzerpabst in Ihre Freundesliste auf
panzerpabst   Zeige panzerpabst auf Karte panzerpabst ist männlich


images/avatars/avatar-2835.jpg

Dabei seit: 15.06.2006
Beiträge: 52
Wohnort: Leipzig
Postleitzahl: 04105
Kanalnummer: 52


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 215.748
Nächster Level: 242.754

27.006 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von panzerpabst
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

wegen des Reifens bin ich mittlerweise ganz optimistisch, mit 3D-Druck einen brauchbaren Prototypen für die Formerstellung zu erhalten.

Das Thema Machbarkeit des Kettengliedes ist nach wie vor in Prüfung. Um auch die Maße des Gliedes an das Antriebsrad anzupassen habe ich dieses inzwischen auch modelliert.
Da die Kettenglieder nicht direkt auf dem Antriebsrad laufen sondern auf Gummipolstern, musste ich diese auch gleich modellieren:



Hier musste darauf geachtet werden, dass die Rollen ab dem Kontaktzeitpunkt ordentlich an der Front des Kettengliedes entlangrollen. Da das von mir verwendetet 3D Studio Max eine Animationssoftware ist, kann man das auch simulieren.

Video

Da ich nun schon mal am Antriebsrad war und es mich schon lange gereizt hat, habe ich es gleich erstens vom Optischen soweit rund gemacht und es funktional ausgestaltet. D.h. ich habe die notwendige Mechanik so entworfen wie es passen könnte. Dazu musste ich eine Lösung finden, wie ich die 8mm Triebradachse starr am Rahmen befestigen kann. Das wird nun mittels Spannring erledigt der dann am Ramen mit einer Schraube fixiert wird. Passende Zahnräder habe ich mir bei Maedler rausgesucht. In das große müssen auf jede Seite ein Lagersitz und auf der flachen Seite Gewinde geschnitten werden. Dort kommt das das Triebrad dran. Dazu musste auch gleich das Triebradgehäuse gestaltet werden welches aus einem oder zwei klassisch gedrehten Teilen besteht die dann noch etwas nachgearbeitet werden müssen. Überall noch Abstandhalter rein und so sollte es eigentlich funktionieren. Zwischen Antriebsrad und großem Stirnrad könnte mir noch zu viel Schmutz rein kommen. Da soll noch ein Deckel dazwischen.
Hier mal eine Schnittansicht:



Die Fertigung des Triebrades hängt nicht unwesentlich vom Interesse an einem Gemeinschaftsprojekt ab. Dazu habe ich ja eine extra Anfrage hier und in anderen Foren laufen.

Das wars erst mal für heute.

--
Grüße aus Leipzig
Matthias

www.boorad.de

__________________
Grüße aus Leipzig
Matthias
08.10.2017 17:08 panzerpabst ist offline E-Mail an panzerpabst senden Homepage von panzerpabst Beiträge von panzerpabst suchen Nehmen Sie panzerpabst in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « erste ... « vorherige 3 4 5 [6] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Panzerketten-Forum » <<<<Eigenbauten/Konstruktionen/Bemalung>>>> » Halbkettenfahrzeuge » Sd.Kfz 9 FAMO 1:10 Baubericht (früher 1:16)

Views heute: 21.212 | Views gestern: 42.077 | Views gesamt: 222.010.613


Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH

counter by CountIT.ch

Impressum