RC-Panzerketten-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Galerie Chat

RC-Panzerketten-Forum » <<<<Heng Long Bereich>>>> » HL-KV-I » RC-Umbau » Eine SU-152 in Limburg » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eine SU-152 in Limburg
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
vmax   Zeige vmax auf Karte vmax ist männlich


images/avatars/avatar-4408.jpg

Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 171
Wohnort: Hünfelden
Postleitzahl: 65597


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 674.168
Nächster Level: 677.567

3.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von vmax
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stück für Stück geht es weiter



Ich hatte ja tatsächlich noch 60 ml Mattlack im Schrank gefunden...:-))



und wie immer etwas Schmutzpartikel am Laufwerk und der Unterwanne



...und hier natürlich die Dämpfergummis





Die Oberwanne glänzt noch wie eine Speckschwarte. Mattlack ist bestellt.
Ich werde es mal mit Vallejo und Tamiya Mattlack probehalber versuchen - mal sehen was bei rauskommt


Uwe
18.10.2017 13:56 vmax ist offline E-Mail an vmax senden Beiträge von vmax suchen Nehmen Sie vmax in Ihre Freundesliste auf
Jo F. JrJo F. Jr ist männlich


Dabei seit: 02.09.2013
Beiträge: 29


Mitglied bewerten

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 44.799
Nächster Level: 49.025

4.226 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

tolle Arbeit. Solch ein Umbau kostet viel Zeit und eine Menge Hingabe! Dafür mein Respekt!

Hinsichtlich Lackierung. Panzerlacke sind seidenglänzend zu der Zeit. Das ist ein Irrtum, dass diese matt lackiert waren. Mattlacke sind wenn es heute um Haltbarkeit geht extrem teuer, und meines Wissens anch nur sehr aufwendig herzustellen.

Das was matt auf den Fotos zu sehen ist, um beim Panzerthema zu bleiben, ist der Verwitterungs- und Abnutzungsgrad sowie Staub und Dreck auf der eigentlichen Lackschicht!


Mfg Jo
19.10.2017 16:50 Jo F. Jr ist offline E-Mail an Jo F. Jr senden Beiträge von Jo F. Jr suchen Nehmen Sie Jo F. Jr in Ihre Freundesliste auf
vmax   Zeige vmax auf Karte vmax ist männlich


images/avatars/avatar-4408.jpg

Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 171
Wohnort: Hünfelden
Postleitzahl: 65597


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 674.168
Nächster Level: 677.567

3.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von vmax
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jo,

das mit dem seidenmatt war mir jetzt neu und da ich die Unterwanne bereits in matt lackiert habe weder ich das mit der Oberwanne auch so machen - oder doch alles nochmal seidenmatt......nee nee..:-)

Bein nächsten Modell werde ich das mal probieren. Danke für den Tipp

Grüße
Uwe
19.10.2017 18:25 vmax ist offline E-Mail an vmax senden Beiträge von vmax suchen Nehmen Sie vmax in Ihre Freundesliste auf
vmax   Zeige vmax auf Karte vmax ist männlich


images/avatars/avatar-4408.jpg

Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 171
Wohnort: Hünfelden
Postleitzahl: 65597


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 674.168
Nächster Level: 677.567

3.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von vmax
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wieder ein kleines Stück weiter ....





und natürlich eine Heckkiste ...:-)







und dann die Decals ....
So ein Mist . Trotz Weichmacher und ich hab mir wirklich Zeit gelassen damit
passiert dann sowas





So sehr konnte sich das gar nicht anlegen , dass man den nicht bedruckten Teil nicht mehr sieht.
Wurde auch nach 2 Tagen nicht besser :-(
Also hingesetzt und die Decals vorsichtig mit einem Skalpel ausgeschnitten. Das überflüssige Material konnte einfach abgezogen werden. Hat sich also auch gar nicht so sehr mit dem Untergrund verbunden







Sieht schon besser aus. In Zukunft werde ich das gleich ausschneiden.
Benutzt habe ich Mr. Mark Softer neo und Decals von Peddinghouse.

So, das war´s erst mal wieder

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von vmax: 23.10.2017 05:18.

23.10.2017 05:04 vmax ist offline E-Mail an vmax senden Beiträge von vmax suchen Nehmen Sie vmax in Ihre Freundesliste auf
Jo F. JrJo F. Jr ist männlich


Dabei seit: 02.09.2013
Beiträge: 29


Mitglied bewerten

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 44.799
Nächster Level: 49.025

4.226 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Uwe,

sag mal wie bekommst du die Scratches und Einschußdellen hin? Dremel oder Lötkolben!

Will das an meinen Umbauten ebenfalls machen! Kunstoff samt Fotoetch!

Btw. das Modell sieht top aus! Wirklich gute Arbeit!

Ps.: Mach mal bitte mal ein Gesamtimage vom Modell, sobald es fertiggestellt wurde!

Gruß
Jo

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jo F. Jr: 25.10.2017 11:11.

25.10.2017 11:10 Jo F. Jr ist offline E-Mail an Jo F. Jr senden Beiträge von Jo F. Jr suchen Nehmen Sie Jo F. Jr in Ihre Freundesliste auf
vmax   Zeige vmax auf Karte vmax ist männlich


images/avatars/avatar-4408.jpg

Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 171
Wohnort: Hünfelden
Postleitzahl: 65597


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 674.168
Nächster Level: 677.567

3.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von vmax
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jo,

die Scratches sind mit dem Lötkolben mit kleiner Spitze entstanden.
Da das Oberteil der SU aus Resin ist, muss man nicht ganz so aufpassen wie bei einer reinen Plastikoberfläche.

Im Anschluß in die Vertiefung etwas Metalliclack, später mit einer Mischung aus Ölfarbe und Terpentin nachbehandelt.
Wenn das Modell fertig ist, gibt's Bilder im Ganzen

Gruß
Uwe

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von vmax: 27.10.2017 08:34.

27.10.2017 08:33 vmax ist offline E-Mail an vmax senden Beiträge von vmax suchen Nehmen Sie vmax in Ihre Freundesliste auf
vmax   Zeige vmax auf Karte vmax ist männlich


images/avatars/avatar-4408.jpg

Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 171
Wohnort: Hünfelden
Postleitzahl: 65597


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 674.168
Nächster Level: 677.567

3.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von vmax
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
vielleicht noch eine kurze Frage an Alle.

Ich wollte heute ein ARM-02 Modul einbauen um das nervige Zurücksetzen des Panzers auszuschalten, kann aber nirgendwo eine Anleitung zum Einbau finden - und wenn, scheint meine 2.4 Ghz Platine nicht mit deren überein zu stimmen.
Die Platine ist, oder war die 3. Generation Heng Long, gekauft 1/2017. Alle gefundenen Anleitungen weisen ältere Platinen auf.......
Hat da jemand Erfahrung mit............?

Danke schon mal :-)
Uwe
28.10.2017 14:09 vmax ist offline E-Mail an vmax senden Beiträge von vmax suchen Nehmen Sie vmax in Ihre Freundesliste auf
vmax   Zeige vmax auf Karte vmax ist männlich


images/avatars/avatar-4408.jpg

Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 171
Wohnort: Hünfelden
Postleitzahl: 65597


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 674.168
Nächster Level: 677.567

3.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von vmax
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, erste Bilder in der "Freiheit"















Möglicherweise hat meine RX18 einen Defekt. Beim Fahren in kleiner Fahrstufe setzt der Antrieb auf beiden Ketten für 2-3 Sekunden aus um dann normal weiter zu laufen.
Beim Anfahren kann es auch passieren, dass erst mal nichts passiert und dann geht's fast mit Vollgas vorwärts..
Drehen ist auch schlecht möglich .....erst passiert gar nichts dann plötzlich fast einen Spin......sehr merkwürdig.

Gruß Uwe
06.11.2017 13:18 vmax ist offline E-Mail an vmax senden Beiträge von vmax suchen Nehmen Sie vmax in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Panzerketten-Forum » <<<<Heng Long Bereich>>>> » HL-KV-I » RC-Umbau » Eine SU-152 in Limburg

Views heute: 16.707 | Views gestern: 50.348 | Views gesamt: 223.693.079


Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH

counter by CountIT.ch

Impressum