RC-Panzerketten-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Galerie Chat

RC-Panzerketten-Forum » <<<<Heng Long Bereich>>>> » Heng Long Leopard 2A6 ( 1:16 ) » RC-Umbau » Umbau HL Leopard 2 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Umbau HL Leopard 2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zebolon1


Dabei seit: 06.09.2010
Beiträge: 90
Wohnort: Bochum
Postleitzahl: 44879


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 242.622
Nächster Level: 242.754

132 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Umbau HL Leopard 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

gerne möchte ich euch einige technische Modifiikationen an meinem HL Leopard 2 vorstellen. Schwerpunkt sind die Laufrollen, der Kettenspanner und der Antrieb. Das Fahrzeug wird im Netz recht günstig angeboten. Meines habe neu für 160 € bekommen. Ziel ist es, das optisch recht ansprechende Fahrzeug im Fahrverhalten und Antrieb aufzuwerten.

Das Fahhrzeug habe ich zuerst komplett zerlegt. Das Akkufach wurde entfernt. Anschließend habe ich mich um die Laufrollen und Schwingarme gekümmert. Diese habe im montierten Zustand erhebliche Spiel in der Lagerung. Dadurch stellt sich die Laufrolle im Fahrbetrieb schräg. Was insgesamt natürlcih kein gutes Fahrverhalten ergibt.

Der Bolzen für die Laufrolle wurde vom Schwingarm abgetrennt.



Dafür wird eine Passchraube montiert. Zwei Kugellager geben dann der Laufrolle ihre Führung.





Die Laufrollenhäften wurden mit Polykleber zusammengeklebt.





Anschließend wurden die Lagersitze für die Kugellager eingebracht.







Ein Trropfen Schraubensicherungsmittel hält den Lagerbolzen an seiner Position.



Die Leiträder wurden getrennt und das Messinglager entfernt. Eine Hülse mit zwei Kugellagern können dann zusammen mit dem Lagerzapfen auch schonmal größere Kräfte aufnehmen.



Der Kettenspanner wurde aus 4mm Silberstahl und etwas Messing angefertigt. M3 Stiftschrauben halten alles in Position.





Bei diesem Modell habe ich an Brushless-Motoren gewagt. Anstelle der verbauten Motor/Getriebekombination wurde für jede Fahrzeugseite ein Brushlessmotor verwendet. Auf diesen habe ich ein kleines Getriebe geflanscht.

Links die Brushless- recht die ursprüngliche Antriebseinheit.



Auf die Ausgangswelle des Getriebes wurde dann die Aufnahmewelle für den Antriebskranz montiert.





So sieht es dann montiert aus. Eine zusätzliche Strebe zwischen den Motoradapterplatten gibt der Unterwanne zusätzlich Steifigkeit.



Erstinbetriebnahme. - Zur Motorsteuerung werden zwei Fahrtenregler verwendet. Für die erste Fahrt habe ich meine Fernsteuerung auf sogenannten Kreuzmischbetrieb gestellt. So kann ich wie gewohnt, über einen Steurhebel, das Fahrzeug lenken und fahren.

geschockt y.jpg" alt="" border="0" class="resizeImage" />

Nach der Montage wurde die Wanne mit Gewichten gefüllt. Insgesamt wiegt diese jetzt 5 kg.



Die erste Probefahrt:

https://www.youtube.com/watch?v=jX2rp6gpiho&feature=youtu.be

Bis hier hat mich das Antriebskonzept voll überzeugt. Ich bin überrascht, welche Kraft die Motoren mit den Getrieben entwickeln. Dazu sind sie noch sehr leise und benötigen wesentlich weniger Platz im Modell. Leider ist das Wetter zur Zeit nicht so schön. Sobald mein kleines Testglände im Garten abgetrocknet ist, folgt ein Fahrtest.

Bis dahin und schöne Grüße

Peter
23.06.2015 16:53 Zebolon1 ist offline E-Mail an Zebolon1 senden Homepage von Zebolon1 Beiträge von Zebolon1 suchen Nehmen Sie Zebolon1 in Ihre Freundesliste auf
Kingtiger2009   Zeige Kingtiger2009 auf Karte Kingtiger2009 ist männlich


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 1.829
Wohnort: Schnaittach
Postleitzahl: 91220
Kanalnummer: 4, 2,4 Gh


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.752.185
Nächster Level: 6.058.010

305.825 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
An Deiner Stelle hätte ich Metallschwingarme eingebaut, ich glaube nicht, das Du auf lange Sicht mit den Plastik-SW glücklich wirst.
Mfg Andy
23.06.2015 17:16 Kingtiger2009 ist offline E-Mail an Kingtiger2009 senden Beiträge von Kingtiger2009 suchen Nehmen Sie Kingtiger2009 in Ihre Freundesliste auf
Maximus(danny)Maximus(danny) ist männlich


Dabei seit: 13.06.2011
Beiträge: 480
Wohnort: Jena


Mitglied bewerten

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.159.747
Nächster Level: 1.209.937

50.190 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sehr interessant das ganze!!

wenn das wetter besser ist und das video steht bin ich mal gespannt! allein schon die ausgleichsachsen wären interessant für mich. es gibt etliche motoren, nur leider bekommt man die nicht ohne weiteres an ein antriebsrad geflanscht..
23.06.2015 17:22 Maximus(danny) ist offline E-Mail an Maximus(danny) senden Beiträge von Maximus(danny) suchen Nehmen Sie Maximus(danny) in Ihre Freundesliste auf
Zebolon1


Dabei seit: 06.09.2010
Beiträge: 90
Wohnort: Bochum
Postleitzahl: 44879


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 242.622
Nächster Level: 242.754

132 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Zebolon1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Andy,

das mit den Schwingarmen habe ich mir auch zu Anfang überlegt. Mehr Sorgen machen mir mehr die Schraubenbefestigungen der Arme an der Wanne. Leider habe ich noch keine Idee einer Drehstabfederung. Dann werden die Schwingarme mit ersetzt.

Schöne Grüße

Peter
23.06.2015 17:22 Zebolon1 ist offline E-Mail an Zebolon1 senden Homepage von Zebolon1 Beiträge von Zebolon1 suchen Nehmen Sie Zebolon1 in Ihre Freundesliste auf
jobeckjobeck ist männlich


images/avatars/avatar-4852.jpg

Dabei seit: 06.04.2013
Beiträge: 196


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 343.566
Nächster Level: 369.628

26.062 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Peter,

sauber gemacht bis hierhin!

sehr interressant is das mit den Motoren/Getrieben!
Auch für andere Panzer natürlich. Is ja wirklich sehr platzsparend....und leise...klingt schon gut!

Verrätst du uns auch welche Motoren/Getriebe/Regler du genau genommen hast u. wo man die Teile bekommt?;-)
23.06.2015 19:16 jobeck ist offline E-Mail an jobeck senden Beiträge von jobeck suchen Nehmen Sie jobeck in Ihre Freundesliste auf
Zebolon1


Dabei seit: 06.09.2010
Beiträge: 90
Wohnort: Bochum
Postleitzahl: 44879


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 242.622
Nächster Level: 242.754

132 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Zebolon1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jo,

die Motoren habe ich von einem befreundeten Händler bekommen. Das sind sogenante Außenläufer vom Typ Thyphoon Micro mit 1250U/V. Die Regler sind günstige Turnigy-Brushless-Regler. Du musst nur darauf achten, dass die für den RC-Car-Betrieb geeignet sind. Damit kann man dann auch rückwärts regeln (fahren).

Schöne Grüße

Peter
23.06.2015 20:08 Zebolon1 ist offline E-Mail an Zebolon1 senden Homepage von Zebolon1 Beiträge von Zebolon1 suchen Nehmen Sie Zebolon1 in Ihre Freundesliste auf
jobeckjobeck ist männlich


images/avatars/avatar-4852.jpg

Dabei seit: 06.04.2013
Beiträge: 196


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 343.566
Nächster Level: 369.628

26.062 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Peter,

super, danke!
Is notiert.
Jetzt ham wer die Motoren u. die Regler.

Wie schauts mit den Getrieben aus, was sind das für welche?

Wenn schon mal jemand so ne Kombi verbaut bei den 1/16ern, möchte mans natürlich genau wissen ;-).....
23.06.2015 21:34 jobeck ist offline E-Mail an jobeck senden Beiträge von jobeck suchen Nehmen Sie jobeck in Ihre Freundesliste auf
Kingtiger2009   Zeige Kingtiger2009 auf Karte Kingtiger2009 ist männlich


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 1.829
Wohnort: Schnaittach
Postleitzahl: 91220
Kanalnummer: 4, 2,4 Gh


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.752.185
Nächster Level: 6.058.010

305.825 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Ja soweit ich gelesen habe, brechen die gern aus.
Such mal in den BB, da gibt es gute Lösungen.
Mfg Andy
24.06.2015 17:49 Kingtiger2009 ist offline E-Mail an Kingtiger2009 senden Beiträge von Kingtiger2009 suchen Nehmen Sie Kingtiger2009 in Ihre Freundesliste auf
Zebolon1


Dabei seit: 06.09.2010
Beiträge: 90
Wohnort: Bochum
Postleitzahl: 44879


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 242.622
Nächster Level: 242.754

132 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Zebolon1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mt dem Leopard geht es weiter. Die Wanne wurde mit Spanten in 3 Bereiche unterteilt.

- Vorne Lautsprecher
- Mitte Akku und Steuerelektronik
- Hinten Fahrtenregler und Motoren



Dami das Fahrzeug etwas mehr Gewicht bekommt, wurden im mittleren Bereich 4 Stahlplatten mit je 275g gelegt. Damit der Schwerpunkt der Wanne möglicht mittig ist, wurde vor dem Lautsprechergehäuse noch ein Ausgleichgewicht gelegt. Insgesamt wiegt die Wanne jetzt um die 2,5 kg.



Auf die mittig abgelegten Stahlplatten wurde eine Abdeckung gelegt. Darauf wird später die Steuerung montiert.





Die Grundelektrik ist jetzt auch installiert.



Schöne Grüße

Peter
25.06.2015 17:14 Zebolon1 ist offline E-Mail an Zebolon1 senden Homepage von Zebolon1 Beiträge von Zebolon1 suchen Nehmen Sie Zebolon1 in Ihre Freundesliste auf
Zebolon1


Dabei seit: 06.09.2010
Beiträge: 90
Wohnort: Bochum
Postleitzahl: 44879


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 242.622
Nächster Level: 242.754

132 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Zebolon1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier noch ein kleines Fahrvideo. Ich bitte zu berücksichtigen, dass die Fahrtenregler noch nicht optipmal parametriert sind.

https://www.youtube.com/watch?v=RkZctJiY6XE&feature=youtu.be

Die Rückwand bedarf einiger Änderungen. Die 4 Leuchtdioden wurden entfernt. Hier irrt der Chinaman. Beim Original sind hier Reflektoren montiert







Die aufgespritzte Rückleuchtenatrappe sind vom Rückwandteil abgetrennt worden. Die neuen 3-Kammer-Rückleuchten und die Reflektoren wurden aus Poly angefertigt.



Die Streuscheiben sind aus 1mm Makralon gefräst.





Schöne Grüße

Peter
26.06.2015 12:43 Zebolon1 ist offline E-Mail an Zebolon1 senden Homepage von Zebolon1 Beiträge von Zebolon1 suchen Nehmen Sie Zebolon1 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Panzerketten-Forum » <<<<Heng Long Bereich>>>> » Heng Long Leopard 2A6 ( 1:16 ) » RC-Umbau » Umbau HL Leopard 2

Views heute: 24.476 | Views gestern: 47.760 | Views gesamt: 226.740.605

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH

counter by CountIT.ch

Impressum