RC-Panzerketten-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Galerie Chat

RC-Panzerketten-Forum » <<<<Eigenbauten/Konstruktionen/Bemalung>>>> » Lastwagen, Schlepper, Panzer etc. » Heiko´s Revell Kübelwagen 1:9 umbau auf RC » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Heiko´s Revell Kübelwagen 1:9 umbau auf RC
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

natürlich du wer sonst bringt mich auf dumme gedanken.

__________________
Mfg
Heiko
30.01.2007 22:02 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun denn ich will euich nicht im regen stehn lassen drum mach ich etwas weiter, auch wenn der Antrieb nicht so ist wie ich ihn mir ganz zu anfang vorstellte, dazu später aber mehr.

Nun gehts etwas weiter mit der Vorderachse.

Das war der letzte stand der dinge:


zwischenzeitlich habe ich an den hauptsprossen 3mmgewinde eingebohrt die zum späteren zeitpunkt mit den beweglichen Schenkeln verbunden werden, zudem habe ich ein 1,5mm löch gebohrt wo später eine kleine messinghülse verlötet wird die zur aufnahme der Stoßdämpfer fungiert.

da die restlichen Teile noch nicht alle komplett gefertigt sind habe ich die bauteile aus dem Kasten zur vorstellung mal zusammengefügt.



diese distanzhülsen sorgen dafür das die schenkel an ihrem richtigen Platz sind und sich auch drehen können.




die aufnahme des Stoßdämpfers ist derzeit zur veranschaulichung geschraubt.





Alle Teile die nun hier noch baukasten sind werden in Messing gefertigt, der Stoßdämpfer wird entwerder eigenbau oder auf einem Tamiyatruck geklaut. großes Grinsen

Nun zum schwererem Teileumbau.

Der Antrieb!

Wie bereits erwähnt scheiterte mein vorhaben an getriebe mit passender übersetzung und einem geeigneten Motor, daher Kam der Tip von manuel und Camouflage, einen Antrieb aus einem RC-Car zu nutzen, die Meinung war auch schnell erklärt, da wir alle drei nach beratungen auf selbe kamen Funktionalität vor optik.

Das kann ich hierbei auch verschmerzen.

Im Vorfeld habe ich erwähnt das ich ein car von Manuel zerlegt habe (keine Bange die teile habe ich noch daheim und er bekommt seinen renner wieder komplett gemacht zurück).

Es handelt sich dabei um ein Tamiya TA 02 W Chassis in 1:10.

die chirougischen Maßnahmen meinerseits sehen erstmal so aus als hätte Frankenstein sich ausgetobt, aber nach erfolgreichem einbau und dem späteren finish wirds net mehr so tragisch sein und noch gut aussehn und funktionieren.

so genug gesabbelt hier die Bilder´s

so siehts vorher aus:



und so nachdem ich Manuels proxon in der Hand hatte und dutzende Trennscheiben später vergewohlwuschelt hatte.:



etwas brutal viel wechgedremelt aber muss sein da später ja noch der Antriebsmotor unterkommt.

das meiste oder evtl alles wird später von der Rücksitzbank verdeckt auf der sich Ladung befindet.

nicht nur wegen der Befestigung sondern auch wegen der Versteifung habe ich dieses Alublech in 2mm angefertigt.



das hier ist das gute Stück.

Der Antrieb, auf dem zur anprobe deine Kübelfelge montiert wurde, welche aber noch modifiziert wird damit sie sauber passt und rund läuft.



Nicht nur das Alublech dient zur versteifung sondern auch eine aus Alu-U Profilen gemachte verstrebung die zudem noch den antrieb hällt wurde verbaut und mit Stabilit express verklebt.







mit Aluplatte verbundener Unterboden und Antriebseinheit.
Die schrauben werden durch verseknbare ersetzt.



im inneren habe ich kleine reststücke zur besseren halterung und verteifung des Bleches eingefügt, welche später nicht oder nur bei genauem hinsehn zu erkennen sind, da der Boden wie beim orginal mit holz ausgekleidet wird, zudem befindet sich ja dort noch die Rüchsitzbank.



Der hintern auf eigenen Beinen zur probe.




Um einen akzeptabelen federweg zu gewährleisten wird aus dem Radkasten noch matrial entfernt.





Diese Teile finden noch ihre verwendung im hinteren Antrieb, so bin ich die leidígen Knochenwellen los.




Soweit mal fertig jetzt werden die Felgen passent gemacht mit 6-Kantaufnahme.

derzeitiger stand heute abend in meinem Keller





Als Motor wird jenerwelchige truckmotor zum einsatz kommen.



als Regler der kleene hier.



alle bilder auch die die nicht hier drinne sind könnt ihr hier gerne nachsehn.

Mein Kübeltagebuch in Bildern

sind bisher alles zusammen 186 Bilder und ich bin ja noch laaaaang nicht fertig mit meinem Kübelchen.

bis zum nächsten mal an der Vorderachse.

mfg

Heiko

P.S. Danke an Manuel und Camouflage für den Tipp und im speziellen Manuel dafür das wir nen schönen Abend hatten und ich sein RC-Car entfremden, sein Matrialbestand schrumpfen, und seine Werkbank verwüsten durfte. mach ich alles wieder gut mein Brüderchen

__________________
Mfg
Heiko
31.01.2007 21:29 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
camouflage69   Zeige camouflage69 auf Karte camouflage69 ist männlich


images/avatars/avatar-41.jpg

Dabei seit: 04.02.2006
Beiträge: 1.036
Wohnort: Brilon HSK
Postleitzahl: 59929


Mitglied bewerten

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.462.972
Nächster Level: 5.107.448

644.476 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heiko

Das sieht ja klasse aus, bei dem netten Motor, den Du da verbauen willst, kannst Du ja schon fast über nen Anhänger nachdenken Augenzwinkern

viele Grüße, Dietmar

__________________
großes Grinsen trial and error Augenzwinkern



31.01.2007 22:53 camouflage69 ist offline E-Mail an camouflage69 senden Beiträge von camouflage69 suchen Nehmen Sie camouflage69 in Ihre Freundesliste auf
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dietmar: der Anhänger ist schon im planung und orginalbilder hab ich sogar schon hier auch von der Kupplung.

aber dazu sag ich mal nichts sondern ich überrasche euch in einem dafür gesonderten bericht.

__________________
Mfg
Heiko
03.02.2007 21:38 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
volvospeed
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Och Heiko, bin das schon gewohnt von Dir *frechgrins

Nein, nichts zu danken, weißt doch wenn ich Dir helfen kann, dann mach ich das gerne und sei es damit, das du einfach meinen RC Car nimmst und zerlegst*lach
03.02.2007 21:55
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

was heisst einfach? So einfach wars net ihn dir zu entreissen wo du unter tränen standest.
das tat mir auch im herzen weh dich leiden zu sehn.

aber du weist ja das es für einen guten zweck war.


Hab heute morgen ein bisschen weitergemacht

als erstes hab ich dem Grundgerüst der Vorderachse eine 2mm messingplatte verpasst um sie später am Kübel befestigen zu können.



als gegenstück bekam der Kübel einen kleinen Winkel aus 2mm Alu verpasst der die Vorderachse halten soll.



Probepassung am Kübel
sieht doch schon nach was aus oder?


als lenkservo wird ein 5 KG servo in standartgröße herhalten müssen, denke das reicht aus.


Das Unterfahrblech zum Schutze der Achse und deren anbauteilen war mir etwas zu schwach und daher habe ich es mit einer 3mm PS Platte verstärkt.







nebenbei habe ich den Motorblock schonmal mit dem getriebe verbunden, sie sollen später als schauobjekt im Hänger oder seperat zu sehen sein.

Zum Antrieb:

da ich das TA02 Hinterachsaggregat benutze müssen natürlich auch die Reifen dau passen bzw ihre Befestigung.

Was macht man also? Klar man zerdremelt 4 RC-Carfelgen geschockt geschockt geschockt geschockt

Ausgangobjekte:
RC-Carfelge vom Tamiya Mad Fighter (keine Bange meiner hat noch alle reifen drauf)


orginal Kübelfelge:




Jemand dafür Verwendung??


Das Mittelteil mit der sechskantaufnahme wurde zurechtgefeilt und genau zentriert und verklebt mit revellkleber und Industriesekundenkleber, vor der ersten ausfahr wird sie jedoch noch mit Sabilit express verklebt.






nachdem das verklebt war und soweit hielt hab ich die Felge auf die Achswellen von TA gesetzt und drehen lassen und siehe da so gut wie keine unwucht.


dann hab ich nur noch das alte Differenzial gegen ein eigens von mir gesperrtes ersetzt, und das komplette getriebe und antrieb mit geschlossenen Kugellagern versehen.

so nächste woche gehts weiter morgen hab ich bastelfrei da widme ich mich ganz meiner Tochter (1,5 jahre) und meiner lieben Frau, die mir den umbau erst ermöglichte in dem sie mir den Kübel zu Weihnachten schenkte.

Danke nochmal Engelchen.

is bald euer

Heiko

__________________
Mfg
Heiko

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Heiko Korb: 17.08.2012 11:00.

03.02.2007 22:24 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur als Beweis das mein mad Fighter noch seine Felgen hat.







__________________
Mfg
Heiko
03.02.2007 22:37 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
Gaffel   Zeige Gaffel auf Karte Gaffel ist männlich
Glücksbuddha

Dabei seit: 04.02.2006
Beiträge: 1.200


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.169.092
Nächster Level: 6.058.010

888.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klasse Arbeit
03.02.2007 22:58 Gaffel ist offline Beiträge von Gaffel suchen Nehmen Sie Gaffel in Ihre Freundesliste auf
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich konnts mal wieder net lassen hier ein kleines update:

die neue Felge mit verklebtem Reifen:





stört euch nicht an die klebspuren die sieht man später eh nichtmehr, wenns Finish drauf ist.

Ihr erinnert euch sicher noch an die fertig verklebte Batterie.



sie wurde wieder geöffnet um in ihr die spätere Stromverteilung unterzubringen, Ein/Aus-Schalter Stromverteilung

Anschlüsse durchbohrt mit 1,5mm, dann kabel durchgeführt und.....


....auf der gegenseite eine Verteilerplatine befestigt mit je 2 spuren die jeweils miteinander verbunden sind zwecks Stromverteilung.




Im Batteriekasten wurde ein Schalter eingebaut der später den regler einschalten soll.





Auf der gegenüberliegenden Seite habe ich ein 4mm Loch gebohrt durch die die stromverteilungskabel laufen.



Hier mein Akku, mit 6 V,1100 mAh somit dürfte die Kraft des Motors auch etwas gemindert sein.




so bis nächste Woche

Mfg
heiko

__________________
Mfg
Heiko
04.02.2007 12:26 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
volvospeed
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Boah, wegen nem ollen Ta02 steh ich mit Sicherheit nicht unter Tränen, dafür müssten es schon andere Modelle sein. großes Grinsen

Zur Batterie, in dem Maßstab hätte ich eigentlich richtige Batteriepole, mit Klemmen, zum Schrauben, von Dir erwartet. Ebenso bei den Felgen, das verkleben hättest Du Dir auch sparen können, wenn Du die Felgen richtig verschraubt hättest. Ich hät da die Schraubenimitation, von den Felgern entfernt und M1,4 Stahl eingesetzt. Zunge raus großes Grinsen

Den Rest kann man gerade so lassen Baby Ne, im Ernst sieht gut aus, weiter so.
04.02.2007 13:50
Seiten (10): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Panzerketten-Forum » <<<<Eigenbauten/Konstruktionen/Bemalung>>>> » Lastwagen, Schlepper, Panzer etc. » Heiko´s Revell Kübelwagen 1:9 umbau auf RC

Views heute: 47.528 | Views gestern: 54.141 | Views gesamt: 223.423.930


Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH

counter by CountIT.ch

Impressum