RC-Panzerketten-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Galerie Chat

RC-Panzerketten-Forum » <<<<Eigenbauten/Konstruktionen/Bemalung>>>> » Lastwagen, Schlepper, Panzer etc. » Heiko´s Revell Kübelwagen 1:9 umbau auf RC » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Heiko´s Revell Kübelwagen 1:9 umbau auf RC
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Daumen hoch! Heiko´s Revell Kübelwagen 1:9 umbau auf RC Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da mein derzeitiges Langzeitprojekt Wedico Langhauber , mangels Geldvorräten und Teilen derzeit in der Warteschleife steht habe ich mich einem anderen Projekt für zwischendrinn gewidmet, welches ich von meiner Frau zu Weihnachten bekommen habe.

Einem Revellbausatz des VW Kübelwagens in 1:9, den ich zum voll ferngesteuertem Funktionsmodell umgestallten will. Verdeck wird klappbar, Türen und Motorklappen werden zwecks Wartung und RC-kontrolle zum öffnen sein

Kurzvorstellung des Bausatzes:

der Karton...


...und sein Inhalt






Das stoffverdeck: ( klappbar)


Die Bauanleitung ist typisch revell gehalten und gut nachzuverfolgen.
im Prinzip kann ich alles nach Anleitung bauen bis auf die Achsen, welche fast in kompletter eigenregie entstehn werden um die Belastungen der späteren einsatzes aufnehmen zu können, dennoch will ich gerne soviel vom Bausatz verwenden um die optik zu wahren und nächstmöglich am orginal zu bleiben.

Vorderachse laut Bauplan.


Hinterachse laut Bauplan:


aber darüber mache ich mir später mal meine gedanken.

ich begann als erstes mit dem Aufbau der Karosserie, die im übrigen recht detailgetreu ist.

Leider habe ich versäumt die einzelnen Bauschritte zu fotografieren daher hier der derzeitige stand:

der innere bereich vorne


vorderer Bereich achsaufnahme:
hier werden die ersten modifikationen gemacht damit die Achse stabil gehalten wird und auch stabil läuft




Hinterachsaufnahme, welche ebenfalls stabilisiert werden wird.


derzeiter stand der Karo, im vergleich zum 1:16er Tamiya RC Kübel den ich auch derzeit aufbaue.





und im vergleich zum WSN T34







Motorhaube und Fronthaube wurden bewusst nicht montiert das diese zum Achseinbau und weiteren bau hinderlich sind.

Da nun die entwicklungs und versuchsphase losgeht was die Achsen und den Antrieb angeht, habe ich mich mal mit dem zubehör befasst, sprich Gasmasken Dose, MG, Reservekanister

Kanister: da dieser aus zwei hälften besteht die zusammengeklebt werden müssen entstehn die üblichen kanten, diese habe ich sorgfälltig abgeschliffen und mit revell Spachtelmasse sauber verspachtelt, er wartet nun auf sein fertigschleifen, dann können ausgießhahn und griff montiert werden.


Gasmaskenbehälter:







und das orginal:


MG auf dem T34 Turm:


Helm im Vergleich zum T34-Turm und einem 1:16er Helm

der Helm hatte einen kleinen schaden durchs abtrennen vom Gießast.
das innere ist noch nicht montiert, kommt aber noch.


so das war der erste Teil, der zweite folgt sobald ich mit dem weiterbau vorankomme, kann aber dauern da ich die nächsten 2 wochen beruflich weg bin, und ja noch Familie habe.


mfg

Heiko

__________________
Mfg
Heiko

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Heiko Korb: 17.08.2007 19:03.

01.01.2007 15:21 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
ron   Zeige ron auf Karte ron ist männlich


images/avatars/avatar-248.jpg

Dabei seit: 04.02.2006
Beiträge: 129
Wohnort: Ebenthal in Kärnten
Postleitzahl: 9065


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 555.649
Nächster Level: 677.567

121.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

fängt gut an! bin schon auf den umbau gespannt!

gruß

ron

__________________
männer essen keinen honig! echte männer kauen bienen!
01.01.2007 16:25 ron ist offline E-Mail an ron senden Beiträge von ron suchen Nehmen Sie ron in Ihre Freundesliste auf
Gaffel   Zeige Gaffel auf Karte Gaffel ist männlich
Glücksbuddha

Dabei seit: 04.02.2006
Beiträge: 1.200


Mitglied bewerten

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.169.091
Nächster Level: 6.058.010

888.919 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Au ja, da kriegste ja richtig was reingebaut. Augenzwinkern
01.01.2007 16:48 Gaffel ist offline Beiträge von Gaffel suchen Nehmen Sie Gaffel in Ihre Freundesliste auf
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es soll auch alles rein, komplette Beleuchtung inkl Kolonnenlicht, evtl Sound ( nur woher nehmen das geräusch vom Kübel?) Akkus.

technische Ausstattung soll werden:

Akku 3000mAh
Licht vorne inkl Tarnlicht
Beleuchtung hinten Kolonnenlicht
Beleuchtung wird mit unterschiedlichen LED´s realisiert

fahren, lenken, per Fahrtenregler, als Fahrmotor wird aller wahrscheinlichkeit ein Motor der 380er klasse zum einsatz kommen oder ein kleiner getriebemotor mit angeflanschten Getriebe(planetengetriebe)

Achse hinten pendeld gelagert voll federnd
Achse vorne federnd mit leichter pendelung
Beide Achsen werden überwiegend eigenbau werden
einige teile müssen wohl auf der drehbank angefertigt werden, wozu ich die hilfe bzw die drehbank von Manuel K in anspruch nehmen werde.

beim lenken soll das Lenkrad sich drehn.
Mg wird auf dem Kübel montiert, soll später mal mit lichtleiter aufblitzen.(irgendwann mal , evtl mit entsprechendem soundeffekt)
das Modell wird voll funktionsfähig und gefahren mit 40 mHz FM Computeranlage

Und dann is noch platz für diverses zubehör was man so damals alles bei sich hatte, die version ist noch unklar. auf dem karton waren 4 abgebildet und in der beschreibung nochmal 1 macht insgesammt 5 versionen was die tarnung angeht. mal sehn vileicht wird er gemacht wie mein Tammy Kübel.



Wie letztendlich des modell aussehn wird kann sich im laufe des baus noch ändern, was auch für die technische Ausstattung gilt.

Einige Teile des Zubehörs wie zb die Schaufel wird neu gemacht mit Holzgriff und Messingblatt.

Was mir nur noch fehlt wäre ein geeigneter fahrer und beifahrer für´s Kübelchen, der Beifahrer soll später auch mal zum Motorradfahrer der Zündapp 750 in 1:9 ausgebildet werden wenn diese den bau zum RC-modell erlangt, was aber noch dauern kann da ich erst diesen fertig machen will, und zudem noch auf weitere bauschritte und umsetzungsmöglichkeiten von Ron warte der die BMW in 1:9 umbaut

__________________
Mfg
Heiko

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Heiko Korb: 17.08.2012 10:36.

01.01.2007 17:42 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so, hab mal etwas weitergebaut da ich derzeit krankgeschieben bin hab ich etwas zeit, falls ich net grad wegen Magen-Darm geschichte auf der schüssel sitze, aber egal.

der Benzintank ist soweit geschliffen und fertig verklebt und wartet nun auf die lackierung welche wie der rest zimlich zum schluss kommen wird.




der Helm ist übrigends bis aufs lackieren auch schon fertig.
mit Innenteil und Riemen




Desweiteren habe ich das heck soweit fertig gestellt, die Klappen sind sogar bauseits beweglich gemacht, so habe ich mir tüftelarbeiten also erspart. Die Verschlüsse sind ebenfalls beweglich, was mir im gesammten gut kommt da ich später so auch an die elektronik komme bzw mann dann auch dem motor sehn kann.




Doe Lampenhälften sind zusammengeklebt und mit kleinen 2 mm löchern zur kabeldurchführung für die spätere beleuchtung versehn, das innere wird später mit schwarz lackiert damit das licht nicht durch den kunststoff schimmert sondern nur durch den kleinen schlitz.



Alle felgen wurden verklebt und reste von gießast entfernt.


mit Reifen und teil der achsaufnahme:


wobei wir schon beim knackpunkt sind, die aschen bzw der Antrieb,

laut Bauanleitung besteht dieser aus 5 teilen wobei das hier abgebildete teil 78 wiederum sich aus 3 teilen zusammensetzt und die hinterachsfederung darstellt laut baukasten sogar funktionsfähig.


Hier mal die bisherigen teile die teilweise so übernommen werden sollen teilweise ausgetuascht werden.

Der Getriebekörper soll komplett übernommen werden wegen der detailierung:


er soll mit dem Bausatzmotor von Revell möglichst den mittelpunkt des Antriebes darstellen und den Motor beherbergen, welcher mir aus dem bausatz der Tamiya-kübels in die hand fiel, doch evtl wird er gegen einen baugleichen doch stärkeren ausgetauscht, da ich ja keinen rennwagen will sondern ein geländetaugliches einsatzfahrzeug


skizze des getriebe Motorteils


Der revell motorbausatz wird später zu sehn sein und evtl wird auch er teile des antriebes aufnehmen müssen (schwer schwer schwer)

Das sind die hauptbestandteile des Baukastenantriebes ohne die federung.




Die Antriebswelle die im bausatz aus zwei Kunststoffhälften besteht fliegt raus und wird gegen eine massive ersetzt.


was zwangsweise dazu führt das dieses teil welches unteranderen mit der felge verklebt wird und auch den Narbendeckel der felge beinnhaltet modifiziert werden muss da kunststoff und metall sich auf dauer nunmal nicht vertragen. wenn möglich werde ich hier auch kugellager zum einsatz kommen lassen.


so sieht das teil dann von innen aus


soweit wars das mal, die überlegungen zur Umsetzungen des antriebs sind aber in vollem gange umd müssen erst getestet und ausgelotet werden.

Zumindest hab ich mal geschaut was ich für fahrregler dahabe und welcher zum einsatz kommen kann.


zwischendrimm hab ich ne spielerei angefangen und zwar die schaufel selbst zu bauen. naja seht selbst.

orginal Revell:


meine mittel: Kupferblech 0,5 mm und ein Revell Pinsel.




Das blech nach vorlage des orginals ausgeschnitten gebogen und verlötet. da mein blech aber knitterfalten hatte habe ich es mit revellspachtel verspachtelt und verschliffen, hier noch nicht der endschliff.


die kleine rausgebrochene ecke wird so bleiben, wer weis was unsre Jungs damit alles gemacht hatten ausser löcher zu graben.

so bis zum nächsten mal an der front


achja ich suche noch einen geeigneten Sound des Kübelwagens den ich verwenden kann, wenn jemand was hat her damit

mfg
heiko

__________________
Mfg
Heiko
17.01.2007 12:25 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
ron   Zeige ron auf Karte ron ist männlich


images/avatars/avatar-248.jpg

Dabei seit: 04.02.2006
Beiträge: 129
Wohnort: Ebenthal in Kärnten
Postleitzahl: 9065


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 555.649
Nächster Level: 677.567

121.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

na jetzt bin ich aber neugierig wie du den antrieb technisch löst! ich beiße mir gerade die zähne an meinem BMW Antrieb aus großes Grinsen . bevor ich das ding aber nicht getestet hab steht mein baubericht in der warteschleife. bis dann...

ron

__________________
männer essen keinen honig! echte männer kauen bienen!
17.01.2007 12:44 ron ist offline E-Mail an ron senden Beiträge von ron suchen Nehmen Sie ron in Ihre Freundesliste auf
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ron die ideen sind schon da nur wies dann im praxisbetrieb ausseiht kann ich auch net sagen daher mache ich ja das drumherum etwas soweit es geht, der Antrieb wird bei mir auch noch so manch schlaflose nacht bereiten.

wenn jemand ne idee hat wies recht einfach, belastbar, stabil und dennoch unterverwendung der orginalteile lösbar ist nur her damit.

Mist dabei wollte ich doch warten bis du deinen antrieb gemacht hast um abkucken zu können, dürfen

__________________
Mfg
Heiko
17.01.2007 13:01 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
ron   Zeige ron auf Karte ron ist männlich


images/avatars/avatar-248.jpg

Dabei seit: 04.02.2006
Beiträge: 129
Wohnort: Ebenthal in Kärnten
Postleitzahl: 9065


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 555.649
Nächster Level: 677.567

121.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

na vielleicht helfen dir die fotos als nachdenkhilfe verwirrt

3mm messingrohr mit innenliegendem 2mm *rohr* antriebszahnrad und verbindungsstück zum motor



eingebaut mit distanzplättchen darunter (könnte man auch lagern aber ich will damit ja nicht zu dir fahren smile



alles eingebaut:



die bremstrommel des rades musste ich ausdremeln sonst hätte das zahnrad nicht hineingepasst



das ganze ist aber noch im versuchsstadium, keine ahnung obs auch funzt!

gruß ron

__________________
männer essen keinen honig! echte männer kauen bienen!
17.01.2007 13:28 ron ist offline E-Mail an ron senden Beiträge von ron suchen Nehmen Sie ron in Ihre Freundesliste auf
Desertstorm   Zeige Desertstorm auf Karte Desertstorm ist männlich


images/avatars/avatar-3347.jpg

Dabei seit: 30.06.2006
Beiträge: 1.123
Wohnort: Hameln
Postleitzahl: 31785
Kanalnummer: 2 ; 4 ; 50


Mitglied bewerten

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.672.754
Nächster Level: 5.107.448

434.694 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Toller Maßstab das sind ja riesenteile wenn man das auf bildern im vergleich so sieht , wow...

mfg Dirk

__________________
Klagt nicht kämpft!!!


Meine Homepage


Modelle: Einige Fahrzeuge und Figuren
17.01.2007 14:00 Desertstorm ist offline E-Mail an Desertstorm senden Beiträge von Desertstorm suchen Nehmen Sie Desertstorm in Ihre Freundesliste auf
Heiko Korb   Zeige Heiko Korb auf Karte Heiko Korb ist männlich
Captain Balu mit seiner tollkühnen Crew

images/avatars/avatar-4600.jpg

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 562
Wohnort: Hoppstädten-W
Postleitzahl: 55768
Kanalnummer: 53,53,54


Mitglied bewerten

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.403.110
Nächster Level: 2.530.022

126.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heiko Korb
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

komm Ron baus stabiler richtig lagern ich würd gern sehn wie du damit von Wien aus nach Sonnenberg fährst großes Grinsen großes Grinsen sind doch nur 845 Km

aber deine idee und bisherige umsetzung ist echt gut gelungen, weiter so

Desertstorm: der Kübel ist 42 cm lang

__________________
Mfg
Heiko
17.01.2007 20:53 Heiko Korb ist offline E-Mail an Heiko Korb senden Homepage von Heiko Korb Beiträge von Heiko Korb suchen Nehmen Sie Heiko Korb in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Panzerketten-Forum » <<<<Eigenbauten/Konstruktionen/Bemalung>>>> » Lastwagen, Schlepper, Panzer etc. » Heiko´s Revell Kübelwagen 1:9 umbau auf RC

Views heute: 47.510 | Views gestern: 54.141 | Views gesamt: 223.423.912


Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH

counter by CountIT.ch

Impressum